Kategorie Archive: Naturraum

PUK mahnt zu Besonnenheit bei Übersiedlung Umweltbundesamt

Wichtig ist  Mobilitätsmanagement & Nutzung vorhandener Gebäude "Dass das Umweltbundesamt nach Klosterneuburg übersiedelt, ist wohl vorwiegend dem parteipolitischen Kalkül der ÖVP zuzuschreiben" so PUK-Sprecherin Teresa Arrieta. Für die Stadt selbst sei die Ansiedlung von 500 kommunalsteuerpflichtigen, hochqualifizierten Arbeitsplätzen natürlich interessant, aber: "Nicht um jeden Preis: Es werden 500 PendlerInnen aus dem Wiener Raum erzeugt, die…
Mehr lesen

Gelungene Feier Gemeinschaftsgarten Kritzendorf

Das 10 Jahres – Festl war ein voller Erfolg! Nochmals vielen lieben Dank an die PUK-Frauenrunde, die – wie immer- verlässlich und kompetent zum Erfolg des Tombola- und Speis-u. Trank- Verkaufs beigetragen hat. Das eingenommene Geld wird für die Dachsanierung des Lampisteriums verwendet. Außerdem gab es „hohen“ Besuch von unserem Bürgermeister sowie Stadtrat Honeder, Umweltgemeinderat Spitzbart…
Mehr lesen

8. Sept Feier Gemeinschaftsgarten am Bahnhof Kritzendorf

Vor 10 Jahren begann der Weg zum viel beachteten Gemeinschaftsgarten am Bahnhof Kritzendorf: die Klosterneuburger BürgerInnenliste PUK finanzierte Edith Cernilofsky und Augustine Mühlehner eine Ausbildung zur Landschaftsführerin. Es entstand die Idee, dass sie im Augebiet von Klosterneuburg und Kritzendorf Führungen anbieten, um die Schönheit und Schutzbedürftigkeit der Aulandschaft möglichst vielen Menschen nahezubringen. Der Verein Natur-Kunst-Vermittlung…
Mehr lesen

Der Baum der Erkenntnis – Recherche zu gefällten Bäumen am Kritzendorfer Bahnhof

Drei schöne Bäume wurden am Bahnhof Kritzendorf gefällt und die Stadtregierung will es nicht gewusst haben Der derzeitige Bau des Park and Ride Parkplatz am Kritzendorfer Bahnhof ist wichtiger Teil eines Gesamtkonzepts in Kooperation mit PUK Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer zur Erweiterung der Pendler-Kapazität. Dass die ÖBB hier drei mächtige Bäume gefällt hat, ist traurig genug.…
Mehr lesen

Mehr Grün in die Stadt

Mehr Grün in die Stadt Nach abgelehntem Gemeinderatsantrag appelliert PUK an Mitwirkung Bevölkerung: „Wo wollt ihr mehr Grün sehen?“ Immer öfter werden stattliche, alte Bäume in Rahmen von Baustellen beschädigt und im Anschluss gefällt, als Ersatz muss der Verursacher nur einen Jungbaum pflanzen. In Straßenräumen, in denen im Sommer die Luft aufgrund der flächendeckenden Versiegelung…
Mehr lesen

Fröhliche Flurreinigung, macht alle mit!

Auf zur fröhlichen Flurreinigung. Wieder gibt es einen von der Stadtgemeinde Klosterneuburg abgestimmten gmeinschaftlichen Flurreinigungstermin. Die PUK koordiniert  einen Abschnitt an der Donau. Bitte merkt Euch den Samstag 25.3.2017 vor. Treffpunkt 13:00 Uhr am Radweg, Ecke ÖAMTC. Gemütlicher Ausklang 15:30, neuerliches Treffen am Sammelplatz und Weitermarsch zum Zielpunkt Donaustube,16:00 Ende der Veranstaltung. Wir nehmen uns den…
Mehr lesen

Klosterneuburg schlechteste Luft von ganz Österreich

PUK: Es geht auch in Klosterneuburg vielfach ohne Auto Die Luftgütewerte Klosterneuburgs sind alarmierend, wie die im ORF online aktuell veröffentlichte WHO Studie offenbart. Darin wird Klosterneuburg als Stadt mit der schlechtesten Luft Österreichs hervorgehoben. Auch wenn die Verantwortung dafür nicht hauptsächlich in Klosterneuburg liegt können wir alle etwas dagegen tun: Autoverkehr größter lokaler Einfluss…
Mehr lesen

Aus für Klimabündnis: Trauriges Ende einer Feigenblatt-Allianz

Endlich ist das Ende des Klimabündnisses besiegelt, und es wurde auch höchste Zeit: Seit Jahren ist dieses vorgeblich für Bewusstseinsbildung und Vernetzung rund um Energie, Bodenschutz, Klimagerechtigkeit tätige Gremium beinahe untätig. Seit 2000 ist Klosterneuburg im Klimabündnis. Anfangs war die Vereinigung politisch besetzt. Das kam in der Bevölkerung nicht gut an, denn es wurde viel…
Mehr lesen