Kategorie Archive: sticky

Volksbegehren gegen TTIP Eintragung ab 23.1.

Liebe Freunde, heute Montag startet das Volksbegehren gegen TTIP, CESA und TISA, mit dem Begehren „Der Nationalrat möge ein Bundesverfassungsgesetz beschließen, das österreichischen Organen untersagt, die Handelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) oder das plurilaterale Dienstleistungsabkommen (TiSA) zu unterzeichnen, zu genehmigen oder abzuschließen.“ 100.000 Unterschriften sind für eine parlamentarische Behandlung nötig. Eintragungsberechtigt sind alle…
Mehr lesen

PUK Budgetrede 2017: Johannes Kehrer, mit Video

 Budget 2017: Fehlende Idee des „großen Ganzen“ Die vorjährige Budgetverhandlung verlief aus PUK-Sicht bekanntlich enttäuschend. Zwar wurde seitens der Ausschüsse eine Art Wunschliste erarbeitet, jedoch schnapsten sich Finanzstadtrat und Bürgermeister diese Liste dann aus. Verkehrsstadtrat Kehrer durfte dem fertigen Budgetentwurf entnehmen, welche Posten aus seinem Ressort letztlich dem Rotstift zum Opfer gefallen waren – ohne…
Mehr lesen

Riesenerfolg: Viertelstundentakt auf S40 ab Dezember 2017

 32 zusätzliche Züge täglich Ein großer Erfolg für PUK-Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer: Der lang ersehnte Viertelstundentakt auf der S40 wird nun umgesetzt. Der Plan des Verkehrsverbunds sieht bis zu 32 zusätzliche Züge in den Stoßzeiten zwischen 5h und 9h sowie zwischen 15h und 19h vor, die von Wien bis Kritzendorf oder St. Andrä Wördern verkehren sollen. „Das…
Mehr lesen

Kritzendorf: Wie eine Bürgergruppe ihre Anliegen durchsetzt

Von Teresa Arrieta Am 9.November kam Bürgermeister Schmuckenschlager nach Kritzendorf, um dem Volke sein Ohr zu leihen. Dieser Veranstaltung waren intensive Vorbereitungen durch die Bürgergruppe „Kernzone Kritzendorf“ vorhergegangen, die ihre Anliegen an jenem Abend in der Pizzeria vorbrachte. Handouts wurden verteilt. Im Kern ging es um Verbesserungen anlässlich des Baus von über 30 Wohnungen im Bereich…
Mehr lesen

Bausperre in der Schutzzone

Wir warten auf Konzepte - agieren statt reagieren Von GR Ing. Stefan Hehberger Im Oktober wurde  der erste Sondergemeinderat in der Legislaturperiode seit 2015 wurde einberufen, Grund dafür war ein Klosterneuburger Bauthema. Der Sitzungssaal war überfüllt von Bürgern aus dem Weidlingtal. Zusätzliche Sessel mussten herbeigeschafft werden. Schmerzhaft vermisst wurde der Weidlinger Ortsvorsteher Grund des Bürgerinteresses, oder…
Mehr lesen

Mehr Komfort und mehr Sitzplätze auf der S40: Der ÖBB Cityjet kommt ab Dezember

„Das verbessert nicht nur den Komfort für alle Klosterneuburger PendlerInnen, sondern erhöht auch die Kapazität – und das ist angesichts überfüllter Züge überfällig!“ freut sich PUK-Verkehrsstadtrat über die neuen Züge rechtzeitig zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember: „Die neuen Cityjet-Züge, die ab Dezember auf der S40 die alten Fahrzeuge ersetzen, bieten einen Niederflureinstieg und über ein…
Mehr lesen

Klosterneuburg schlechteste Luft von ganz Österreich

PUK: Es geht auch in Klosterneuburg vielfach ohne Auto Die Luftgütewerte Klosterneuburgs sind alarmierend, wie die im ORF online aktuell veröffentlichte WHO Studie offenbart. Darin wird Klosterneuburg als Stadt mit der schlechtesten Luft Österreichs hervorgehoben. Auch wenn die Verantwortung dafür nicht hauptsächlich in Klosterneuburg liegt können wir alle etwas dagegen tun: Autoverkehr größter lokaler Einfluss…
Mehr lesen

Umstieg aufs Fahrrad – meine Leidenschaft

                      Wie ich dem Fahrrad verfallen bin Ich möchte hier berichten, wie ich den Umstieg auf’s Fahrrad liebgewonnen habe. Als kleiner Bub und auch als Jugendlicher waren meine Fahrräder die einzige Möglichkeit, mich mit meinen Freunden in meiner Freizeit und zu Unternehmungen unabhängig zu treffen.…
Mehr lesen

Busausschreibung Klosterneuburg 2017 – Es geht um die KundInnen, nicht um die Busunternehmer

Pressemitteilung „Ich verstehe die Aufregung nicht“, wundert sich Verkehrsstadtrat Kehrer über aktuelle Stimmen in Zeitungen, die sich gegen die Busausschreibung 2017 wenden.“ Konkret geht er auf die Vorwürfe von Zuklin ein, die Ausschreibung der Buslinien auf Klosterneuburger Gemeindegebiet im Jahr 2017 benachteilige ihre Firma. Faire öffentliche Ausschreibung „Wir haben die neue Ausschreibung unter Einbeziehung der…
Mehr lesen

Wir kommen nach Tulln, ab nun wedelt der Schwanz mit dem Hund

Wie BürgerInnen vor den Kopf gestoßen werden von Teresa Arrieta, PUK Sprecherin Nun wurde es also im Gemeinderat besiegelt: Klosterneuburg ergibt sich seinem Schicksal und wird ab 1.1.2017 Teil des Bezirks Tulln. Die große Stadt wird der kleinen untergeordnet und so manche BürgerIn ist wohl damit unzufrieden. Nachvollziehbar ist diese Entscheidung nicht, sie wurde in…
Mehr lesen