Schlagwort-Archive: Naturraum

PUK mahnt zu Besonnenheit bei Übersiedlung Umweltbundesamt

Wichtig ist  Mobilitätsmanagement & Nutzung vorhandener Gebäude "Dass das Umweltbundesamt nach Klosterneuburg übersiedelt, ist wohl vorwiegend dem parteipolitischen Kalkül der ÖVP zuzuschreiben" so PUK-Sprecherin Teresa Arrieta. Für die Stadt selbst sei die Ansiedlung von 500 kommunalsteuerpflichtigen, hochqualifizierten Arbeitsplätzen natürlich interessant, aber: "Nicht um jeden Preis: Es werden 500 PendlerInnen aus dem Wiener Raum erzeugt, die…
Mehr lesen

8. Sept Feier Gemeinschaftsgarten am Bahnhof Kritzendorf

Vor 10 Jahren begann der Weg zum viel beachteten Gemeinschaftsgarten am Bahnhof Kritzendorf: die Klosterneuburger BürgerInnenliste PUK finanzierte Edith Cernilofsky und Augustine Mühlehner eine Ausbildung zur Landschaftsführerin. Es entstand die Idee, dass sie im Augebiet von Klosterneuburg und Kritzendorf Führungen anbieten, um die Schönheit und Schutzbedürftigkeit der Aulandschaft möglichst vielen Menschen nahezubringen. Der Verein Natur-Kunst-Vermittlung…
Mehr lesen

Baumfällungen entgegen Vereinbarung am Kritzendorfer Bahnhof

  [caption id="attachment_4592" align="aligncenter" width="604"] Kastanie hinter dem "Waschhäuschen"[/caption] Am Bahnhof Kritzendorf wird von den ÖBB eine Park und Ride Anlage gebaut. Im Laufe der Planungen, die seitens der ÖBB durchgeführt wurden (die Stellplätze befinden sich auf ÖBB-Grund), konnten PUK und Verkehrsreferat erwirken, dass die „Alte Waschküche oder Lampisterie“ aus 1904 erhalten bleibt. Also jenes…
Mehr lesen

Mehr Grün in die Stadt

Mehr Grün in die Stadt Nach abgelehntem Gemeinderatsantrag appelliert PUK an Mitwirkung Bevölkerung: „Wo wollt ihr mehr Grün sehen?“ Immer öfter werden stattliche, alte Bäume in Rahmen von Baustellen beschädigt und im Anschluss gefällt, als Ersatz muss der Verursacher nur einen Jungbaum pflanzen. In Straßenräumen, in denen im Sommer die Luft aufgrund der flächendeckenden Versiegelung…
Mehr lesen

Klosterneuburg schlechteste Luft von ganz Österreich

PUK: Es geht auch in Klosterneuburg vielfach ohne Auto Die Luftgütewerte Klosterneuburgs sind alarmierend, wie die im ORF online aktuell veröffentlichte WHO Studie offenbart. Darin wird Klosterneuburg als Stadt mit der schlechtesten Luft Österreichs hervorgehoben. Auch wenn die Verantwortung dafür nicht hauptsächlich in Klosterneuburg liegt können wir alle etwas dagegen tun: Autoverkehr größter lokaler Einfluss…
Mehr lesen

Aus für Klimabündnis: Trauriges Ende einer Feigenblatt-Allianz

Endlich ist das Ende des Klimabündnisses besiegelt, und es wurde auch höchste Zeit: Seit Jahren ist dieses vorgeblich für Bewusstseinsbildung und Vernetzung rund um Energie, Bodenschutz, Klimagerechtigkeit tätige Gremium beinahe untätig. Seit 2000 ist Klosterneuburg im Klimabündnis. Anfangs war die Vereinigung politisch besetzt. Das kam in der Bevölkerung nicht gut an, denn es wurde viel…
Mehr lesen

ISTA Spin Off Bauten: PUK fordert Umweltverträglichkeitsprüfung und Einbindung der Bevölkerung – Presseaussendung

[caption id="attachment_4269" align="alignnone" width="604"] IST Austria by Reiner Riedler © IST Austria[/caption] „Die ISTA darf keine Sonderrechte erhalten“, fordert PUK-Sprecherin Teresa Arrieta. Tatsächlich erregt die angekündigte Verbauung der Plöcking zur Errichtung von Spin off – Zentren die Gemüter, wie auch das letzte Bürgermeister-Gespräch in Gugging gezeigt hat. Kritisiert wird von der Bevölkerung die überraschende hohe…
Mehr lesen

Müllbeseitigung mit der PUK

BürgerInnen werden aktiv weil die öffentliche Infrastruktur hinterherhinkt Auf Initiative von GR Stefan Hehberger gab es vergangenes Wochenende eine groß angelegte Flurreinigung im Bereich zwischen ÖAMTC, Pionierinsel bis hin zu Stadtgrenze. Vier von der PUK organisierte Teams befreiten das Donauufer und die große Wiese hinter dem ÖAMTC von überbordendem Müll, 4 große Säcke wurden zusammengetragen. Auch…
Mehr lesen