Letzte Artikel von Teresa

Umweltbundesamt als parteipolitischer Spielball

[caption id="attachment_5347" align="alignnone" width="654"] © Christian Philipp, Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International[/caption] Was bringt´s der Klosterneuburger Bevölkerung? Erstmals wurde es im November 2017 medial von der ÖVP präsentiert, nun von Ministerin Köstinger bekräftigt: Das Umweltbundesamt wird bis 2023 definitiv nach Klosterneuburg übersiedeln. Ärgerlich ist, dass diese Entscheidung ausschließlich über die Medien transportiert wird, ohne…
Mehr lesen

Müllvermeidung in Klosterneuburg zu Leopoldi, nachhaltig leben mit Zero Waste/Helene Pattermann

 648 kg Müll produziert jede/r Klosterneuburger BürgerIn im Durchschnitt jährlich. Zu Leopoldi und bei anderen Festivitäten könnte es mehr Initiativen zur Müllvermeidung geben. Innovative Lösungen präsentiert die Klosterneuburgerin Helene Pattermann. Sie war zu Gast bei Dorly Kapellers "Café Philosophicum", wo die folgende Aufnahme entstanden ist. Pattermann ist Müllvermeidungs-Managerin und Leiterin von www.zerowasteaustria.at/ [caption id="attachment_5338" align="alignnone"…
Mehr lesen

Judo ist meine Leidenschaft: Anika Schicho, 16jährige Staatsmeisterin im Klosterneuburg Radio

[caption id="attachment_5308" align="alignnone" width="604"] Anika Schicho, Teresa Arrieta[/caption] Im Podcast Porträt der jungen Sportlerin anhören  Der 16jährigen Klosterneuburger Judomeisterin Anika Schicho ist gestern, am 27. Oktober 2018, eine Sensation gelungen: sie hat zum zweiten Mal den österreichischen Staatsmeisterschafts-Titel errungen und ist somit die jüngste zweifache Doppelstaatsmeisterin aller Zeiten im österreichischen Judo. Anika Schicho ist…
Mehr lesen

Stadtrat-Rochaden für PUK verwunderlich:

ÖVP positioniert sich für Wahlkampf – ohne Rücksicht auf Qualifikation (Klosterneuburg, 15.10.18) Die angekündigte Personalrochade der ÖVP, bei der nicht weniger als 4 Stadtratsposten neu besetzt werden, stößt bei der PUK auf Verwunderung. „Hier werden offenbar gewisse Mandatare in Stellung für den Wahlkampf gebracht, ohne Rücksicht auf deren Qualifizierung für das jeweilige Ressort - das…
Mehr lesen

Mehr vom Kuchen im Klosterneuburg Radio – Klosterneuburgerinnen unterschreiben das Frauenvolksbegehren

Frauen in Klosterneuburg rufen dazu auf, das Frauenvolksbegehren zu unterschreiben. Marion Breiter ist Sozialwissenschaftlerin, Isabella Farkasch ist Künstlerin, Unternehmerin und war alleinerziehend - beide wohnen in Kritzendorf. Im Gespräch mit Teresa Arrieta erörtern sie, was Klosterneuburger Frauen alles brauchen. Klosterneuburger Familien, hiervon vor allem Ein-Eltern Familien, benötigen längere Kindergartenöffnungszeiten und weniger Schließtage zu Ferienzeiten sowie kostengünstige…
Mehr lesen

Auftragsvergabe mit Interessenskonflikt bei E-Tankstellen

Das unkoordinierte Vorgehen der Stadt in Bezug auf den Ladestellen-Ausbau für E-Fahrzeuge ist PUK- Gemeinderat Stefan Hehberger bereits seit seinem Einzug ins Rathaus 2015 ein Dorn im Auge. „Derzeit werden die beklagenswert wenigen Ladestellen von vier unterschiedlichen Unternehmen betrieben, seitens der Gemeinde wird nur ein Standort betrieben“ erläutert Hehberger, der selbst E-Autofahrer ist, die Situation.…
Mehr lesen