Letzte Artikel von Teresa

Podcast Klosterneuburg Radio: Bahnhofsgarten Kritzendorf – Gemeinsam Natur gestalten, ein Erfolgsprojekt mit PUK Unterstützung

Seit 11 Jahren gibt es den wunderschönen Bahnhofsgarten Kritzendorf, initiiert von Edith Czernilofsky und Augustine Mühlehner. Aus den Reihen der PUK haben diese zwei Frauen eine Ausbildung zu Natur- und Landschaftsführerinnen absolviert. Es wurde ein Verein gegründet, der dann mit Unterstützung von Bund, Land NÖ und Europäischer Union für Gruppen von SchülerInnen und Erwachsenen ein…
Mehr lesen

Klimakosmetik ist zu wenig: PUK fordert Ökologisierung der Bauordnung

[caption id="attachment_5856" align="alignright" width="604"] GEB am Kollersteig[/caption] Derzeit entsteht ein neues STEK (Stadtentwicklungskonzept). Das ist wichtig für Klosterneuburg, aber der Hund liegt im Detail begraben. Denn viele Bausünden der letzten Jahre sind ganz offiziell durch die NÖ Bauordnung gedeckt. D.h. die Wünsche des STEK 2030+, welche mit Bürgerbeteiligung in zwei Jahren erarbeitet wurden, sind in…
Mehr lesen

Zwei PUK Anträge zum Klimaschutz werden weiterverfolgt

Wie ernst meint man es mit dem Klimaschutz in Klosterneuburg wirklich? Von Stefan Hehberger In der letzten Gemeinderatssitzung vor dem Sommer hat es gleich eine ganze Reihe von Klima- und Umweltschutz-Anträgen gegeben. Die ÖVP, die Grünen und die PUK brachten dazu Dringlichkeitsanträge ein. Erster PUK Gemeinderatsantrag: Keine Baumfällungen und Rodungen während der Brutzeit Wir wollten…
Mehr lesen

“Es gibt keine Grenzen” – Kunstmaler Marko Djurdjevic im PUK Klosterneuburg Radio Podcast

Der Klosterneuburger Marko Djurdjevic ist 18 Jahre alt, im Kinderheim aufgewachsen und ein genialer Künstler, der bereits jetzt Ausstellungen im In- und Ausland abhalten kann und dessen Bilder und starke Persönlichkeit viele Menschen beeindruckt und inspiriert. Im Gespräch mit Teresa Arrieta von der Bürgerliste PUK schildert er seinen Weg von der schwierigen Kindheit zum selbstbewussten…
Mehr lesen

B14 Sperre: Gute Lösung für Verkehrsführung gefunden

[caption id="attachment_3358" align="alignnone" width="762"] Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer[/caption] Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer zu den Details der Verkehrsführung bei der Hangbrücke Anfang Juni war es so weit. Endlich konnten der Bürgermeister und ich als Verkehrsstadtrat die nun fixierteVerkehrsführung während der B14 Baustelle zwischen Donauwarte und Kahlenbergerdorf verkünden. Dem waren monatelange Gesprächsrunden mit Behörden vorausgegangen. Mit der nun beschlossenen…
Mehr lesen

Nachnutzung Rathaus: ÖVP lässt den Markt entscheiden, nicht die Bevölkerung

[caption id="attachment_5671" align="alignright" width="300"] PUK Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer[/caption] Der Gemeinderat hat am Freitag gegen die Stimmen u.a. der PUK eine Ausschreibung für die Nutzung des größten Teils des Rathauses beschlossen. Abgesehen vom verpflichtenden Erhalt bzw. Renovierung des Kinosaals werden dabei keinerlei Vorgaben für die Nutzung gemacht. PUK-Stadtrat Johannes Kehrer kritisiert dieses Vorgehen schwer: "Hier geht es…
Mehr lesen

PUK Verkehrsstadtrat Kehrer verkündet Buslinie nach Weidling bis zum Reitstall verlängert!

[caption id="attachment_2802" align="alignright" width="199"] PUK Stadtrat Johannes Kehrer[/caption] Künftig kann man mit jedem Bus der Linie 401 nach Weidling, der bisher an der Haltestelle Wintergasse endet, drei Stationen weiter bis zum Reitstall weiterfahren. Dort wurde im Vorfeld eine neue Haltestelle gebaut, eine Querungshilfe für Fußgänger zum Reitstall geschaffen. Ab 1. Juli ist es nun soweit:…
Mehr lesen

ÖAMTC bietet in Klosterneuburg nun Servicestation für RadfahrerInnen

Auf Initiative der PUK Der Klosterneuburger ÖAMTC ist auch für Radfahrende da, dafür hat nun Stefan Hehberger gesorgt: der radbegeisterte PUK Gemeinderat hat seinen Schulfreund, ÖAMTC Direktor Schmerold angesprochen, um am ÖAMTC Stützplatz direkt neben dem Radweg im Industrieviertel eine Verweilstation für RadlerInnen zu schaffen. Bislang gab es dort, wo der ÖAMTC an den Radweg…
Mehr lesen

Ab Herbst sicheres Zufußgehen im Kritzendorfer Zentrum

[caption id="attachment_5804" align="alignnone" width="604"] Unterschriftenübergabe im Februar 2019 durch Zsofi Schmitz an Johannes Kehrer[/caption] Eine Erfolgsgeschichte mit Bürgerinnenbeteiligung 29. Mai  19:00 Kritzendorfer Amtshaus Infoveranstaltung Die Enge beim Kritzendorfer Amstshaus war immer schon gefährlich: Bislang gab es keinen sicheren Schulweg zu den beiden Kritzendorfer Volksschulen. Die Gehsteige sind zu eng, weit unter der vorgeschriebenen Mindestbreite. Ebenso…
Mehr lesen