Letzte Artikel von Teresa

Reportage: Petition besorgter BürgerInnen zur Absetzung von Landesrat Waldhäusl wurde übergeben.

Vor der Übergabe versammelt sich eine Gruppe AktivistInnen vor dem Klosterneuburger Rathaus, Petitions-Verfasser Jörg Flecker erklärt seine Beweggründe. „Die überparteiliche Petition verzeichnete bei Übergabe mehr als 500 Unterschriften“, berichtete Gemeinderätin Teresa Arrieta (PUK). Organisator Jörg Flecker: „Die Äußerungen von Waldhäusl im Zusammenhang mit der Volksanwaltschaft waren mehr als schockierend.“ Außerdem kritisiert Flecker rassistische Bemerkungen Waldhäusls…
Mehr lesen

Presseaussendung: Donaubrücke, nein danke!

In regelmäßigen Abstand – im Jahr vor jeder Gemeinderatswahl – wird die Forderung nach einer Autobrücke über die Donau laut. Dabei wird politisch mit Hoffnungen gespielt, erwartete Konsequenzen unter den Tisch gekehrt. Vielleicht, weil ohnehin keiner mit der Umsetzung rechnet. Verkehrsbelastung statt -entlastung Mit der Donaubrücke für den Autoverkehr wird vor allem eines versprochen: Verkehrliche…
Mehr lesen

Presseaussendung: PUK kritisiert großflächige Schlägerungen im Klosterneuburger Auwald

PUK fordert Gemeinwohl vor Gewinnstreben Ein Ende der Zerstörung in der Klosterneuburger Au fordert die BürgerInnenliste PUK. Denn die Baumfällungen werden immer radikaler: ein mehrere tausend Quadratmeter riesiges Auwaldstück wurde nahe dem Uferhaus komplett geschlägert. In Richtung Fischer Gaststube gibt es auch mehrere kleinere Kahlschläge und in den letzten Jahren wurde generell in der Au…
Mehr lesen

Kahlschlag in der Au, Gewinn statt Nachhaltigkeit? #Klosterneuburg Radio Podcast

 Die Kritzendorfer Au wurde radikal geschlägert, aufgrund des Eschentriebsterbens oder aufgrund der Wegesicherung oder aufgrund des Holzertrags - oder alle Gründe zusammen. Fest steht: ein schonender Umgang mit diesem durch Natura 2000 geschützten Waldstück wäre möglich. Hier Podcast anhören ↓ Teresa Arrieta im Podcast-Gespräch mit Margit Gross vom Naturschutzbund Niederösterreich und Stefan Hehberger von der…
Mehr lesen

Presseaussendung: Flüchtlingsheim Greifenstein: Betreuung, nicht Bewachung

[caption id="attachment_5704" align="alignnone" width="604"] PUK Sprecherin Teresa Arrieta[/caption] PUK Sprecherin Teresa Arrieta fordert mehr Verständnis für seelische Not Wenn in der NÖN durch SPÖ Stadtrat Karl Schmid nun wieder der Ruf nach mehr Securities für Greifenstein laut wird, dann heißt das: die Jugendlichen im Heim in Greifenstein werden vorwiegend als Sicherheitsrisiko oder als Kontrollobjekte gesehen.…
Mehr lesen

Flüchtlingsheim Greifenstein – Jugendliche zwischen allen Stühlen

Eine Landesregierung ohne Verständnis für seelische Not Von Teresa Arrieta Heim im Brennpunkt der Kritik - das Beispiel des wiedereröffneten Heims für Minderjährige Geflüchtete in Greifenstein zeigt, dass die Debatte aufgrund der öffentlichen politische Hetze nur noch von Misstrauen bestimmt wird. Was Jugendliche wirklich brauchen, wird vergessen. Horden, die bei uns einfallen Bereits im Klosterneuburger…
Mehr lesen

ÜBERPARTEILICHE PETITION: KLOSTERNEUBURG FORDERT ABSETZUNG VON GOTTFRIED WALDHÄUSL

Überparteiliche Petition: Die Klosterneuburger Gemeinderatsfraktion PUK stellt hier ihr Webspace zur Verfügung für diese zivilgesellschaftliche Initiative. Update: die Petition wird an Bürgermeister Schmuckenschlager am Montag, 18. Februar, 14h im Klosterneuburger Rathaus übergeben - wer dabei sein möchte, möge kommen Das gut akzeptierte Heim für Asylwerber in Greifenstein wurde geschlossen und gut renoviert. Nach der Renovierung…
Mehr lesen

Bürgerin bewirkt mit Unterschriftenliste Verkehrsberuhigung in Kritzendorf

[caption id="attachment_5804" align="alignnone" width="604"] Zsofi Schmitz übergibt die Unterschriften an Johannes Kehrer[/caption] 867 BürgerInnen unterzeichneten für eine kindersichere Hauptstraße Zwei Unfälle innerhalb kurzer Zeit in der Nähe des Amtshauses und ein ständiges Gefühl von Unsicherheit für Radfahrende und Fußgänger: All das hat die Kritzendorferin Zsòfi Schmitz bewogen, im Sommer Kontakt mit der BürgerInnenliste PUK Verkehrsstadtrat…
Mehr lesen

Klosterneuburg gestalten wir alle! – Denkwerkstatt 26. Jänner 2019, Resümee

Es war ein intensiver und teils auch kontroversieller Nachmittag: Die PUK Denkwerkstatt im Jänner bildet den Startschuss für eine BürgerInnenbewegung mit breiter Beteiligung, die Anliegen der Bevölkerung werden aufgegriffen und gemeinsam weiterentwickelt. Nach einer Blitzlichtrunde mit Anliegen der Anwesenden haben wir eine Resümee von vier Jahren Gemeinderatstätigkeit präsentiert. Gelungen sind uns wichtige Verbesserungen im Öffentlichen…
Mehr lesen