Gemeinderatssitzung März 2014 “Heurigenbetriebe und Hochseilpark”

Bei der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der Winterpause stand vor allem der Bau des Heurigenbetriebs von GR Kerbl (ÖVP) im Blickpunkt. Bevor der Bauakt thematisiert wurde, gab es überbordende hitzige Debatten bei jeder Gelegenheit. Nachdem die Bürgerbeteiligung von Gegnern der Erweiterung des Hochseilparks am Kahlenberg, zudem noch keinerlei Planungsdetails oder Anträge eingelangt sind, genutzt wurde, ihre Meinung kundzutun, wurden Berichte von Bürgermeister, Umweltgemeinderäten, Jugendgemeinderat und sämtlichen, mit einer Fachaufgabe bedachten Gemeinderäten diskutiert. BGM Schmuckenschlager informierte etwa über die bevorstehende Veräußerung der Rostockvilla seitens des Landes Niederösterreich.
Hier weiter lesen auf Liste SAU, mit der wir gemeinsam für die Gemeinderatswahl 2015 antreten.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben