Stadtentwicklung

Klosterneuburgs Stadtwald wird zum Wirtschaftswald

Kompletten Paradigmenwechsel in der Nutzung des Waldes der im Besitz der Stadtgemeinde liegt. Brennholz wiegt schwerer als Erholungs- und Wohlfahrtsfunktion?

Aufhebung einer unbefristeten Bausperre im Überflutungsbereich

Widerspruch beim Hochwasserschutz, selber Planer für zwei entgegengesetzte Schutzvorhaben - wie passt das zusammen?

Nahversorger Spar im Zentrum vom Weidling in der Verhandlungs-Zielgerade

Wir fordern, den menschenfreundlichen öffentlichen Raum und die Entwicklung der Weidlingerstraße als belebte Einkaufsstraße ins Zentrum der Überlegungen zu stellen!

Nun gibt es auch ein offizielles Statement der Politik zur PUK Leerstandserhebung von Objekten in Klosterneuburg ohne Menschenmeldung „Bitte bis mindestens 2024 warten“

Nicht ganz reibungsfrei verlief in der letzten Gemeinderatssitzung am 23.9.2022 der offizielle Bericht und somit die Rückmeldung aus dem Ausschuss SSN (Stadtbildpflege, Stadtplanung und Naturschutz) an den Gemeinderat zur Beantwortung des PUK Dringlichkeitsantrages einer Neuerhebung der Gebäudeleerstände in Klosterneuburg. Zuerst sollte dieser im nichtöffentlichen Teil (still und leise unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Medien) …

Nun gibt es auch ein offizielles Statement der Politik zur PUK Leerstandserhebung von Objekten in Klosterneuburg ohne Menschenmeldung „Bitte bis mindestens 2024 warten“

Ein Update zum Kino am Rathausplatz

Von Elisabeth Beer, Mitglied im Kulturausschuss Wir von der PUK unterstützen dieses Vorhaben vollinhaltlich. Gemeinderätin Elisabeth Beer hat sich schon im Vorfeld eingebracht und Ideen geschmiedet: „das Kino soll wieder Teil des Klosterneuburger Kulturgeschehen werden und die kulturelle Identität der Stadt stärken. Es soll so bespielt werden, dass die BürgerInnen wieder einen größeren Teil ihres …

Ein Update zum Kino am Rathausplatz

Objektleestände in Klosterneuburg PUK hat Statistik Austria beauftragt und fordert nun ein Eingreifen der Stadtregierung

Die BürgerInnen unserer Stadt nehmen wahr, dass Klosterneuburg massiv verbaut wird: an allen Ecken und Enden, in Zentrallagen, an den Hauptachsen… großvolumiger Wohnbau, Reihen- und Mehrfamilienhäuser aber eben auch bis in entlegene Siedlungsgebiete und Katastralgemeinden (Waldgasse in Gugging oder am Ende vom Kollersteig bis in den Wienerwald hinein). In Anbetracht dieser regen Bautätigkeit, die uns …

Objektleestände in Klosterneuburg PUK hat Statistik Austria beauftragt und fordert nun ein Eingreifen der Stadtregierung

Scroll to Top