Mobilität

Lasten-Fahrräder künftig sicher auch auf der Straße abstellen

Im Mai 2021 erreichte die PUK (Plattform unser Klosterneuburg) ein Wunsch aus der Bevölkerung: eine Möglichkeit zu schaffen, ein mehrspuriges, elektro unterstütztes Lasten-Fahrrad legal und gesichert auf öffentlichem Grund abzustellen. Keine leichte Aufgabe aber…

Umstellung für PendlerInnen ab Dezember – ÖBB baut um, S40 im Viertelstundentakt bis Heiligenstadt

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember beginnt die ÖBB die heiße Phase in der grundlegenden Umgestaltung des Franz-Josefs-Bahnhof. Da dafür Gleissperren erforderlich sind, werden alle S40 und R40 Züge nur bis Heiligenstadt verkehren. Der Viertelstundentakt bleibt erhalten, die Abfahrtszeit der S40 verschiebt sich geringfügig um 2 Minuten nach hinten. Die Änderungen sollen für ein Jahr …

Umstellung für PendlerInnen ab Dezember – ÖBB baut um, S40 im Viertelstundentakt bis Heiligenstadt

Stollhof für Naherholung und Radweg- Vom Luftschloss zur Realität?

Letzte Woche hat der Bürgermeister in der NÖN den Erwerb der Parkanlagen auf den Stollhofgründen in Aussicht gestellt.  Neben der Schaffung eines öffentlichen Parks böte das die Möglichkeit einer Radwegführung durch das Gelände. Der entsprechende Lückenschluss wurde im vergangenen Jahr im Verkehrsressort als kombinierter Geh- und Radweg entlang der B14 geplant, die Umsetzung für nächstes …

Stollhof für Naherholung und Radweg- Vom Luftschloss zur Realität?

PUK-Vision umgesetzt – flächendeckend 30km/h auf Gemeindestraßen

Für weitreichende Maßnahmen braucht es manchmal einen besonders langen Atem. Seit über 10 Jahren setzen wir als PUK uns für eine flächendeckende 30 km/h Beschränkung im Klosterneuburger Straßennetz ein – und mit vergangenem Montag, den 25. Oktober, konnten wir diese endlich umsetzen! Der Nutzen solcher Maßnahmen ist zwar hinlänglich bekannt, dafür umso größer: Die Temporeduktion …

PUK-Vision umgesetzt – flächendeckend 30km/h auf Gemeindestraßen

Klare Haltung der PUK zur Stadtentwicklung am Weilguni Areal

In der Gemeinderatssitzung am 24. September 2021 wird die Widmungsänderung für das “Weilguni-Areal” im Gemeinderat beraten und – mit Stimmen von ÖVP und neos – wohl auch beschlossen. Und das, obwohl inhaltlich noch viele Fragen offen sind und auch die Bevölkerung zu keiner Zeit adäquat eingebunden war. Doch wie kam es dazu, dass die Widmung …

Klare Haltung der PUK zur Stadtentwicklung am Weilguni Areal

Podcast Klosterneuburg Radio: Tunnel unter der Donau – Wie sinnhaft ist das Millionenprojekt?

Die EVN plant für die Versorgung des wachsenden Klosterneuburgs mit Wasser und Strom einen Tunnel unter der Donau in Verbindung mit Korneuburg. Das Projekt kostet 10 Mio EUR, die Bevölkerung wurde kaum informiert, ein weiterer Teil der Au wird dafür gerodet. Eine Reportage mit den PUK GemeinderätInnen Teresa Arrieta und Stefan Hehberger sowie mit Ilse …

Podcast Klosterneuburg Radio: Tunnel unter der Donau – Wie sinnhaft ist das Millionenprojekt?

Scroll to Top