Mobilität

Qualitätsoffensive „Zufriedene Fahrgäste“

Angesichts wiederkehrender Kontroversen will PUK-Verkehrsstadtrat eine Qualitätsinitiative für die Öffis in Klosterneuburg starten. Gemeinsam mit dem VOR und den Betreibern der Buslinien die Servicequalität weiter zu verbessern und transparent mit Anliegen und Beschwerden der Fahrgäste umzugehen. „Das Angebot haben wir im letzten Jahr erweitert, die Intervalle verdichtet und Bedienzeiten verlängert. Regelmäßig gibt es jedoch Beschwerden …

Qualitätsoffensive „Zufriedene Fahrgäste“

Erhalt des Weißen Hofs muss Priorität haben

PUK fragt: wo bleibt proaktives Handeln des Bürgermeisters? Die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage offenbart, dass das Rehab-Zentrum Weißer Hof der AUVA mit 2026 aus Klosterneuburg abgesiedelt werden können. Neben mehr als 200 PatientInnen bedeutet das das Aus für rund 300 Arbeitsplätze. Die Liegenschaft um den Weißen Hof wurde in der Vergangenheit heiß diskutiert. Das Projekt …

Erhalt des Weißen Hofs muss Priorität haben

Radlobby hat uns vor der Wahl befragt

Wir haben die Fragen der Radlobby beantwortet: Johannes Kehrer als Verkehrsstadtrat der PUK und Gemeinderat Stefan Hehberger als Gründungsmitglied des Forum Radverkehrs und ausgebildeter Radverkehrsbeauftragter (weitere Infos: https://unser- klosterneuburg.at/…/stefan-hehberger-nun-kommunaler-fahrra…/ ) hat in Abstimmung mit dem Forum Radverkehr und in Hinsicht auf die umsetzungsbereiten Projekte für das kommende Jahr gut 500.000 Euro für den Radverkehr budgetiert, in den Folgejahren …

Radlobby hat uns vor der Wahl befragt

Presseaussendung ÖVP hungert Radverkehrsbudget erneut aus

Das unter anderem mit Stimmen der ÖVP/SPÖ Koalition beschlossene Stadtentwicklungskonzept sieht einen massiven Ausbau des Radverkehrs in Klosterneuburg vor. „Was diese Bekenntnisse seitens der ÖVP wirklich wert sind, zeigt ein Blick auf den Budgetvoranschlag 2020.“, so PUK-Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer. Auf ein Zehntel gekürzt Die Anbindung des neuen Gymnasiums und damit der Lückenschluss des Donauradwegs, die …

Presseaussendung ÖVP hungert Radverkehrsbudget erneut aus

Petition zum Anschluss des Gymnasiums an das bestehende Radewegenetz in Klosterneuburg

Wir, die radfahrenden Schülerinnen und Schüler des BG/BGR Klosterneuburg, fordern einen Anschluss des Gymnasiums an das bestehende Radwegenetz in Klosterneuburg! Dazu fordern wir folgende Punkte: Zebrastreifen vor dem Gymnasium zur Querung der Gadesgasse Anschluss an den Kierlingtal-Radweg durch die Burgstraße/Gadesgasse. Insbesondere ein Radstreifen in der Gadesgasse gegen die Einbahn. Anbindung des Medekviertels an den Kierlingtal-Radweg …

Petition zum Anschluss des Gymnasiums an das bestehende Radewegenetz in Klosterneuburg

Presseaussendung: Fahrradbeauftragter bitte warten

Wie ernst meint es die ÖVP mit ihren Bekenntnissen zum Radverkehr in Klosterneuburg? „Förderung des Radverkehrs“ und „aktive Verlagerung des Verkehrs auf nachhaltige Verkehrsformen“: Die gemeinsam mit der Bevölkerung beschlossenen Ziele im Stadtentwicklungskonzept sprechen eine klare Sprache: Der Radverkehr soll in den nächsten Jahren massiv gefördert werden. Doch wie ernst nimmt die ÖVP diese Ziele? …

Presseaussendung: Fahrradbeauftragter bitte warten

Scroll to Top