Kategorie Archive: Energie

Erdgassuche in Klosterneuburg – Wo bleibt der Klimaschutz?

Wie lange kann das tote Pferd noch geritten werden? Die gerade stattfindenden Erdgasuntersuchungen in Klosterneuburg stehen nicht im Einklang mit den Klimaschutzzielen. von Stefan Hehberger und Teresa Arrieta                 Klosterneuburgs Untergrund wird von der OMV auf der Suche nach Erdgas dreidimensional vermessen. 30.000 Geophone wurden platziert, 250 MitarbeiterInnen…
Mehr lesen

Gemeinderat: Mutlose Elektro-Mobilität und kritisches Resümee Ankauf Pionierviertel

Elektroautos für die Gemeinde Zum Bericht des Bürgermeisters zählt die Info über die Nutzung des gemeinde-eigenen Car-Sharing-Autos. Dieses ist ja seit dem Herbst 2018 an der Ecke zur Hauptpost in der Pater Abel Straße für die Öffentlichkeit stationiert. Betrieben wird dieses vom Gemeindepartner Fahrvergnügen. (http://www.fahrvergnügen.at/) Im Vertrag dazu wurde ein 280 Freistundenpaket für die Exklusivnutzung…
Mehr lesen

Auftragsvergabe mit Interessenskonflikt bei E-Tankstellen

Das unkoordinierte Vorgehen der Stadt in Bezug auf den Ladestellen-Ausbau für E-Fahrzeuge ist PUK- Gemeinderat Stefan Hehberger bereits seit seinem Einzug ins Rathaus 2015 ein Dorn im Auge. „Derzeit werden die beklagenswert wenigen Ladestellen von vier unterschiedlichen Unternehmen betrieben, seitens der Gemeinde wird nur ein Standort betrieben“ erläutert Hehberger, der selbst E-Autofahrer ist, die Situation.…
Mehr lesen

Kein Wildwuchs an Stromtankstellen in Klosterneuburg

PUK fordert professionelle Planung Seit mehr als einem halben Jahr redet die Klosterneuburger Stadtregierung von einer Stromtankstelle an der Ecke der letzten verbliebenen Poststelle in Klosterneuburg (Pater Abel-Straße Ecke Leopoldstraße). Doch den Worten folgen keine Taten - womöglich auch wegen der Baustellen duch die Monopol-Nahwärmeversorgung der EVN. Daher fordert GR Stefan Hehberger endlich eine professionelle…
Mehr lesen

Elektrofahrzeuge für unsere Gemeinde-Einsätze

[caption id="attachment_4463" align="alignleft" width="1004"] Gemeindefahrzeug Langenzersdorf[/caption] Denn wir alle wollen reinere Luft atmen Von Stefan Hehberger Vereinzelt ist es im Bewusstsein der (Bundes) Politik angekommen. Die Elektromobilität kann eine Reihe von Problemen in Städten und stadtnahen Gebieten entschärfen und teilweise lösen, wie etwa CO2-und NOX Reduktion zum Klimaschutz; Ökologisierung der Verkehrsträger, Lärmreduktion usw. Dafür sind…
Mehr lesen

Klosterneuburg schlechteste Luft von ganz Österreich

PUK: Es geht auch in Klosterneuburg vielfach ohne Auto Die Luftgütewerte Klosterneuburgs sind alarmierend, wie die im ORF online aktuell veröffentlichte WHO Studie offenbart. Darin wird Klosterneuburg als Stadt mit der schlechtesten Luft Österreichs hervorgehoben. Auch wenn die Verantwortung dafür nicht hauptsächlich in Klosterneuburg liegt können wir alle etwas dagegen tun: Autoverkehr größter lokaler Einfluss…
Mehr lesen