Kategorie Archive: Presseaussendungen

PUK fordert mehr Kinderkrippen für Klosterneuburg

GR Teresa Arrieta Mehr Kinderkrippenplätze für weniger Geld aber in gleicher Qualität wie private Krippenbetreiber fordert Gemeinderätin Teresa Arrieta von der PUK. “Derzeit müssen Frauen, die rasch wieder arbeiten gehen müssen, trotzdem zu Hause bleiben oder auf Tagesmütter oder andere Gemeinden wie Wien ausweichen. Denn Krippenplätze sind entweder zu teuer oder ausgebucht”, so Arrieta. Geschätzt…
Mehr lesen

Vorzugsstimmen Wahlkampf ist Irreführung der WählerInnen

Derzeit sammeln zahlreiche Kandidaten in Klosterneuburg überwiegend der ÖVP fleißig Vorzugsstimmen, um ihren Einzug in den Gemeinderat zu halten. Leider werden viele Menschen, die hier ihre Stimme vergeben, diese umsonst vergeben, denn die Erfahrung zeigt, dass auch Kandidaten mit vielen Vorzugsstimmen oftmals keine Gemeinderäte werden. Eine Vorzugsstimme für den Kandidaten X ist und bleibt eine…
Mehr lesen

Klosterneuburg Radio Podcast: Ja zu Volksbefragung wenn der Stadtteil autofrei bleibt

PUK setzt im Gemeinderat durch, dass geplante Volksbefragung den Wünschen der Bevölkerung treu bleibt Hier den Podcast anhören Im letzten Gemeinderat am vergangenen Freitag hat die Stadtregierung mit den PUK Stimmen beschlossen, eine Volksbefragung zu unterstützen - aber erst, wenn ein fertig geplantes Projekt vorliegen wird. Denn die aktuelle Volksbefragung der Grünen ist irreführend, fußt…
Mehr lesen

PUK beantragt Schutz von Klosterneuburgs Bäumen im Gemeinderat

Diese Platane an der Hauptstraße soll Naturdenkmal werden Schöne, alte Bäume sollen nicht mehr rücksichtslos gefällt werden Klosterneuburg muß achtsamer mit seinen Altbaumbeständen in Zentrumslagen umgehen findet die Gemeinderatsfraktion und Bürgerliste PUK. Aufgrund des Eschentriebsterbens und Sicherheitserwägungen wurden in der Vergangenheit oftmals zahlreiche Bäume und ganze Flächen im Stadtwald gerodet und große Waldabschnitte über lange…
Mehr lesen

Presseaussendung ÖVP hungert Radverkehrsbudget erneut aus

GR Stefan Hehberger und Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer Das unter anderem mit Stimmen der ÖVP/SPÖ Koalition beschlossene Stadtentwicklungskonzept sieht einen massiven Ausbau des Radverkehrs in Klosterneuburg vor. „Was diese Bekenntnisse seitens der ÖVP wirklich wert sind, zeigt ein Blick auf den Budgetvoranschlag 2020.“, so PUK-Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer. Auf ein Zehntel gekürzt Die Anbindung des neuen Gymnasiums…
Mehr lesen

Presseaussendung: Fahrradbeauftragter bitte warten

Wie ernst meint es die ÖVP mit ihren Bekenntnissen zum Radverkehr in Klosterneuburg? „Förderung des Radverkehrs“ und „aktive Verlagerung des Verkehrs auf nachhaltige Verkehrsformen“: Die gemeinsam mit der Bevölkerung beschlossenen Ziele im Stadtentwicklungskonzept sprechen eine klare Sprache: Der Radverkehr soll in den nächsten Jahren massiv gefördert werden. Doch wie ernst nimmt die ÖVP diese Ziele?…
Mehr lesen

Presseaussendung: GR Hehberger ärgert sich über Autowrack in Klosterneuburg

Ein unverständliches Vorgehen der lokalen Gebietskörperschaft zum Nachteil des Ortsbildes und der Lebensqualität! Seit 8 Monaten kämpft GR Hehberger um die sachgerechte Entsorgung eines abgestellten, polnischen Autowracks im Industriegebiet von KLBG an der Ecke Magdeburggasse und Garnisonsstraße. Bisher ohne Erfolg, sowohl die lokalen aber auch die übergeordneten Gebietskörperschaften (Gemeinde und Bezirk) und die Exekutive haben…
Mehr lesen

PUK erstellt Plan sämtlicher Radabstellanlagen in Klosterneuburg

[caption id="attachment_5982" align="alignright" width="604"] Stefan Hehberger am Faltfahrrad[/caption] GR Stefan Hehbergers Initiative fand großen Anklang Wie viele Radabstellanlagen gibt es in Klosterneuburg, in welchem Zustand sind sie und wann werden sie gewartet? Genaue Aufzeichnungen hat die Gemeinde bislang nicht geführt, bis PUK GR Stefan Hehberger initiativ wurde. „Ich war zuerst sehr verwundert, wie wird sonst…
Mehr lesen

PUK deckt Ungereimtheiten Reihergraben auf

[caption id="attachment_5856" align="alignnone" width="604"] GEB am Kollersteig[/caption] ÖVP zieht Antrag in der Gemeinderatssitzung zurück PUK fordert mehr Sensibilität im Umgang mit Klosterneuburgs grünen Pufferzonen Konsequente Recherche seitens der PUK und anderer Oppositionsfraktionen hat dazu geführt, dass der Grundstücksverkauf eines Waldgrundstücks im Reihergraben an eine eigens gegründete Immobiliengesellschaft nun zurück in den Ausschuss verwiesen wird. Im…
Mehr lesen

Presseaussendung: Donaubrücke, nein danke!

In regelmäßigen Abstand – im Jahr vor jeder Gemeinderatswahl – wird die Forderung nach einer Autobrücke über die Donau laut. Dabei wird politisch mit Hoffnungen gespielt, erwartete Konsequenzen unter den Tisch gekehrt. Vielleicht, weil ohnehin keiner mit der Umsetzung rechnet. Verkehrsbelastung statt -entlastung Mit der Donaubrücke für den Autoverkehr wird vor allem eines versprochen: Verkehrliche…
Mehr lesen