Kategorie Archive: Soziales

Geflüchteten Frauen und Kindern helfen! Petition an Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und die neue Klosterneuburger Stadtregierung

Überparteiliche Petition, initiiert von "Klosterneuburg hilft", die Gemeinderatsfraktion PUK stellt ihr Webspace zur Verfügung Wir KlosterneuburgerInnen wollen helfen In den letzten Tagen sind Bilder und Informationen durchgedrungen, die zeigen in welcher unmenschlichen Situation Schutzbedürftige auf den griechischen Inseln ausharren müssen. Die EU Kommission spricht allein von 5500 unbegleiteten Kindern und Jugendlichen, die bereits in der…
Mehr lesen

Mehr Frauen in die Politik

Wo bleiben die Politikerinnen in Klosterneuburg? Eine Reflexion von Teresa Arrieta Die Anzahl weiblicher Gemeinderäte wird in der nächsten Amtsperiode nicht nennenswert ansteigen. Der neue Gemeinderat setzt sich voraussichtlich aus 29 Männern und nur 12 Frauen zusammen. Fraktionen, die sich auf Bundesebene mit ihrem Einsatz für Chancengleichheit hervortun, erstaunen auf Kommunalebene mit NULL Frauenanteil -…
Mehr lesen

PUK fordert mehr Kinderkrippen für Klosterneuburg

GR Teresa Arrieta Mehr Kinderkrippenplätze für weniger Geld aber in gleicher Qualität wie private Krippenbetreiber fordert Gemeinderätin Teresa Arrieta von der PUK. “Derzeit müssen Frauen, die rasch wieder arbeiten gehen müssen, trotzdem zu Hause bleiben oder auf Tagesmütter oder andere Gemeinden wie Wien ausweichen. Denn Krippenplätze sind entweder zu teuer oder ausgebucht”, so Arrieta. Geschätzt…
Mehr lesen

Betreuungsnotstand im Kindergarten Kierling

GR Teresa Arrieta Gemeinde spart Geld auf Kosten der Kinder. Betreuungsnotstand beim Personal, Kinder schwitzen in Kierling auch im Winter wegen verglaster Front. Nun kommt die Grippezeit, und der Betreuungsnotstand bei den Pädagogen ist besonders akut. Zu wenige PädagogInnen Die von der Gemeinde engagierten 7 Springerinnen reichen nicht aus, am Beispiel Kindergarten Kierling: dort sind…
Mehr lesen

€ 1,50 für Asylwerber pro Stunde: Klosterneuburg ist dagegen!

Diese Petition wurde von Klosterneuburg hilft / Jakob Ernst erstellt. Wir als PUK unterstützen dieses Anliegen und stellen unser Webspace für die Online Petition zur Verfügung. Offener Brief an Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrat Waldhäusl: Lehnen Sie das Ansinnen von Herbert Kickl ab! Sehr geehrte Landeshauptfrau Mikl-Leitner! Sehr geehrter Landesrat Waldhäusl! Beschämt haben wir zur Kenntnis…
Mehr lesen

Presseaussendung: Flüchtlingsheim Greifenstein: Betreuung, nicht Bewachung

[caption id="attachment_5704" align="alignnone" width="604"] PUK Sprecherin Teresa Arrieta[/caption] PUK Sprecherin Teresa Arrieta fordert mehr Verständnis für seelische Not Wenn in der NÖN durch SPÖ Stadtrat Karl Schmid nun wieder der Ruf nach mehr Securities für Greifenstein laut wird, dann heißt das: die Jugendlichen im Heim in Greifenstein werden vorwiegend als Sicherheitsrisiko oder als Kontrollobjekte gesehen.…
Mehr lesen

Flüchtlingsheim Greifenstein – Jugendliche zwischen allen Stühlen

Eine Landesregierung ohne Verständnis für seelische Not Von Teresa Arrieta Heim im Brennpunkt der Kritik - das Beispiel des wiedereröffneten Heims für Minderjährige Geflüchtete in Greifenstein zeigt, dass die Debatte aufgrund der öffentlichen politische Hetze nur noch von Misstrauen bestimmt wird. Was Jugendliche wirklich brauchen, wird vergessen. Horden, die bei uns einfallen Bereits im Klosterneuburger…
Mehr lesen

Wenn Männer würgen und treten – Erfahrungsbericht einer Kritzendorferin, die sich wehrte im Klosterneuburg Radio

Hier Podcast anhören ↓ Österreich führt den traurigen Europa-Rekord bei Frauenmorden - nämlich 41 Frauen im Jahr 2018. Auch dieses Jahr haben bereits 4 Mal Männer ihren Frauen, Freundinnen oder Schwestern das Leben genommen - drei davon in Niederösterreich. Besitzdenken von Männern Gründe sind im Besitzdenken und Dominanzverhalten von Männern zu suchen. Verunsicherte Männer können morden.…
Mehr lesen

Theater im Rollstuhl – Florian Jung gastiert in Klosterneuburg #Podcast Klosterneuburg Radio

"Auf die Welt geschissen und geblieben” heißt Florian Jungs neue Produktion am 9.1.2019 um 19.30h im “Melarium” in Klosterneuburg, Wasserzeile 13. Auf Einladung von Dorly Kapellers "Café Philosophicum" Anleitung zum Glück Ein 40jähriger Rollstuhlfahrer findet sich in einer existenziellen Krise wieder. Ob diese Krise durch den Rollstuhl verursacht oder „einfach nur“ eine Midlifecrisis ist, wissen…
Mehr lesen

Hinschauen wenn´s wem schlecht geht – Lions Club im Klosterneuburg Radio

Rasch und unbürokratisch helfen - das tut der Lions Club Klosterneuburg seit über 40 Jahren. Der aktuelle Präsident Heinz Goldemund wünscht sich, dass die Klosterneuburger Armut nicht ignorieren, sondern toleranter werden gegenüber Menschen, denen es schlecht geht. Die soziale Kälte wird in Österreich stärker, sagt Goldemund. Der Staat fällt immer öfters in Notfällen aus, sodass…
Mehr lesen