S 40 – Ab jetzt Taktverdichtung von Wien bis Kritzendorf – dank der PUK

Ein Meilenstein für Klosterneuburg
Durch die Initiative der Bürgerliste PUK

Pendlerinnen und Pendler können sich freuen: Ab 10 Dezember fahren auf der S 40 in Stoßzeiten doppelt so viele Züge! Am Morgen sind es sieben Züge mehr auf der S40, nach Mittag sind es sogar 10 pro Richtung!
Wesentlich war hierfür die Hartnäckigkeit von Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer/Bürgerliste PUK. Die PUK hat 2015 über 1000 Unterschriften für eine Taktverdichtung gesammelt und den Gemeinderat zur Verabschiedung einer Resolution gebracht. Ab 2016 führte Verkehrswissenschafter Dipl.-Ing. Johannes Kehrer laufend Gespräche mit dem Verkehrsverbund (VOR). Ende 2016 gab es dann endlich grünes Licht für die Finanzierung durch Land Niederösterreich und Stadt Wien.
In einem ersten Schritt kommen seit Ende 2016 die modernen Cityjet-Züge auf der S40 zum Einsatz. Ab 10. Dezember kommt es nun zur langersehnten Taktverdichtung. „Wir freuen uns, dass wir als Bürgerliste PUK einen so wichtigen Fortschritt für Klosterneuburg bewirken konnten“, so Verkehrsstadtrat Kehrer.

Der Weg zur Taktverdichtung

September '15: Die ÖBB gibt bekannt, alle REX-Zughalte in Klosterneuburg-Kierling zu streichen.
Oktober '15: Die PUK sammelt unter PendlerInnen in Windeseile rund 1.000 Unterschriften für eine Taktverdichtung auf der S40 oder den Erhalt der REX-Halte.
November '15: Der Gemeinderat verabschiedet die PUK-Resolution gesetzt durch rund 1.000 Unterschriften einstimmig Richtung Land Niederösterreich und VOR
Jänner '16: Erste Gespräche von PUK-Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer mit dem VOR über die betriebliche Machbarkeit einer Taktverdichtung
Februar '16: Im Döblinger Bezirksvorstand Tiller findet die PUK einen wichtigen Verbündeten für die Taktverdichtung
Sommer '16: Laufend finden Gespräche mit dem VOR über Verbesserungen auf der S40 statt. Man ist sich einig, lediglich die Finanzierung fehlt
Oktober '16: Ein erster Schritt - Der VOR und Kehrer kündigen an, dass mit Fahrplanwechsel die neuen Cityjet Züge auf der S40 zum Einsatz kommen werden.
Dezember '16: Stadt Wien und Land Niederösterreich einigen sich auf die Finanzierung - die Verbesserung wird bekannt gemacht.
Sommer '17: Die Planungen für das neue Busnetz laufen auf Hochtouren - mit Spannung wird der neue S-Bahn Fahrplan erwartet.
Oktober '17: Die Katze ist aus dem Sack - die neuen Fahrpläne sind ab 30.10. online
Dezember '17: Mit Fahrplanwechsel fahren morgens 7 Züge (pro Richtung!) mehr auf der S40, nach Mittag sind es sogar 10 pro Richtung!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben