Kategorie Archive: Naturraum

PUK protestiert gegen Kahlschlag neben Eislaufplatz – Presseaussendung

Empört und betroffen ist PUK GR Stefan Hehberger angesichts des Kahlschlags an Bäumen neben dem Eislaufplatz des Klosterneuburger Happyland. Stefan Hehberger fordert die Weiterleitung der BH Tulln Bewilligungsunterlagen für diese radikalen Fällungen, die vorbeigehende Passanten schockieren, sowie den Befund der Baumprüfungsmaßnahmen, die zum Kahlschlag geführt haben. Der Verpächter, das Stift Klosterneuburg, hat diese Entscheidung offensichtlich…
Mehr lesen

Podcast Klosterneuburg Radio: Tunnel unter der Donau – Wie sinnhaft ist das Millionenprojekt?

https://soundcloud.com/klosterneuburg-radio/tunnel-unter-der-donau-fur-klosterneuburg-wie-sinnhaft-ist-das-millionenprojekt Die EVN plant für die Versorgung des wachsenden Klosterneuburgs mit Wasser und Strom einen Tunnel unter der Donau in Verbindung mit Korneuburg. Das Projekt kostet 10 Mio EUR, die Bevölkerung wurde kaum informiert, ein weiterer Teil der Au wird dafür gerodet. Eine Reportage mit den PUK GemeinderätInnen Teresa Arrieta und Stefan Hehberger sowie mit…
Mehr lesen

Warum zwei Autowracks jahrelang in Klosterneuburg nicht abgeschleppt werden

Aktuelle Meldung zu diesem Beitrag vom 17. Jänner 2021: Die Autowracks die mit Wissen des BM, Polizei, Stadtamtsdirektor und Strassenmeister illegal im Industrieviertel in der Garnisonsstrasse abgestellt waren, sind entfernt worden. Umweltbomben entschärft. Erst die Aufsichtsbeschwerde bei der BH und die Weitergabe der Unterlagen an den Bürgeranwalt vom ORF haben die Behörden zum Handeln veranlasst.…
Mehr lesen

PUK Protest gegen EVN Tunnel

PUK protestiert: neues millionenschweres EVN Tunnel Projekt gefährdet die Au, es wurde bereits gerodet ohne entsprechenden Bescheid. Notwendigkeit des Projektes fraglich, Bm Schmuckenschlager soll Riesenrojekt nicht als “Mikrotunnel” kleinreden Ein sensibles Ökosystem soll wieder dezimiert werden, ob es wirklich notwendig ist, ist fraglich. Auch im Klosterneuburger Gemeinderat vom letzten Freitag wurde das Projekt heiß diskutiert.…
Mehr lesen

Baumfällungen zur Vogelbrutzeit – Offener Brief

Stadtwald Baumfällungen 2020 Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schmuckenschlager! Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister Honeder!Sehr geehrter Herr Stadtrat Wimmer!Sehr geehrter Herr Umweltbeauftragter Spitzbart! Betreff: Baumfällungen im Stadtwald zur Vogelbrut-Zeit Besorgte und aufgebrachte Klosterneuburger BürgerInnen haben uns auch in diesem Frühjahr wieder darüber informiert, dass in der Vogelbrutzeit Arbeiten im gemeindeeigenen Wald oberhalb des Kierlingbaches beim Stollhof (AUVA)…
Mehr lesen

Rettet den Weißen Hof! Klosterneuburg Radio Podcast

https://soundcloud.com/klosterneuburg-radio/rettet-den-weissen-hof-vp-und Susanne Prager-Schugardt ist querschnittgelähmt und war sechs Monate lang Patientin des Weißen Hofes. Das großartige Team hat ihr das Leben gerettet, heute kann sie ein normales Leben führen. Sie ist Mitinitiatorin der Petition zur Rettung des Weißen Hofes, die innerhalb weniger Tag über 11.000 Unterschriften, Tendenz steigend, erzielte. Teresa Arrieta hat mir ihr gesprochen,…
Mehr lesen

Die Klimakrise -Handlungsbedarf in Klosterneuburg!

Rede im Speakers Corner des Gemeinderats Parents for future in Klosterneuburg Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Gemeinde- und Stadträtinnen und -räte, werte Zuhörerinnen und Zuhörer, Wir wünschen einen guten Nachmittag und bedanken uns dafür, an dieser Stelle unser Anliegen - “Die Klimakrise - Handlungsbedarf in Klosterneuburg!” vortragen zu dürfen. Wir beide, Frau Judith Brocza…
Mehr lesen

PUK-Stellungnahme zum Nationalen Energie- und Klimaplan Österreichs (NEKP)

Die PUK appelliert an die österreichische Bundesregierung einen NEKP bis Ende 2019 zu beschließen, der ein 50% Reduktionsziel für Treibhausgas-Emissionen gegenüber 2005 bis 2030 definiert, der die dringend erforderlichen Maßnahmen hierzu dem „Referenzplan“ führender österreichischer WissenschaftlerInnen entnimmt,eine umfassende und glaubwürdige Kosten- und Folgenabschätzungen vornimmt sowieklimaschädliche Subventionen offenlegt, und damit drohende Strafzahlungen in Mrd-Höhen verhindert, volkswirtschaftliche…
Mehr lesen