22. September 2022 |

Ein Update zum Kino am Rathausplatz

Von Elisabeth Beer, Mitglied im Kulturausschuss
Wir von der PUK unterstützen dieses Vorhaben vollinhaltlich. Gemeinderätin Elisabeth Beer hat sich schon im Vorfeld eingebracht und Ideen geschmiedet: „das Kino soll wieder Teil des Klosterneuburger Kulturgeschehen werden und die kulturelle Identität der Stadt stärken. Es soll so bespielt werden, dass die BürgerInnen wieder einen größeren Teil ihres Lebensmittelpunkts bewusster in unserer Stadt erleben.“

 

  • Nach dem Grundsatzbeschluss der Gemeinde, das Kino zu reaktivieren wurde der Betrieb ausgeschrieben. Von ursprünglich vier Bewerbern haben zwei ein Konzept vorgelegt, mit „Cinema Paradiso“, die in St. Pölten und Baden erfolgreich Kinos betreiben, soll bis zum Jahresende ein Vertrag fixiert werden.
  • Die bauliche Renovierung selbst ist im Budget für die Sanierung des alten Rathauses enthalten.
  • Es wurde auch das Sommerkino 2023 neu ausgeschrieben, es ist gut möglich, dass es hier Synergien geben wird.
  • Zum Konzept von Cinema Paradiso gehört auch Gastronomie mit eher kleinem, aber feinem Angebot, das auch einen Schanigarten umfasst.

 

Wir hoffen, dass das die Neugestaltung des Rathausplatzes provoziert. Das in diesem Zusammenhang zu erstellende Verkehrskonzept für die obere Stadt ruht derzeit.

 

Scroll to Top