Schlagwort-Archive: Aktuelles Blogroll

Die Krux mit dem Bauwahn

Von GR Dipl. Ing. Johannes Kehrer. Oft wurde ich in letzter Zeit darauf angesprochen, wie denn die PUK zum Bauwahn in Klosterneuburg stehe, ob wir jetzt für Verbauung und Zuzug wären oder dagegen. Schwarz oder weiß also. Aber so einfach sehen wir das nicht. Wer strikt gegen Zuzug ist, begünstigt Durchzugsverkehr Es ist eine Tatsache,…
Mehr lesen

Wählertäuschung mit Vorzugs stimmen und selbstgedruckten Stimmzetteln in der Bananen republik

[caption id="attachment_2553" align="alignright" width="300"] Teresa Arrieta[/caption] Von Teresa Arrieta Europa hält viel auf sein demokratisches Wahlrecht: geheim, frei und so. Aber da hat Europa noch nicht in Niederösterreich nachgesehen, denn was hier erlaubt ist, ist höchstens in Bananien möglich. Da wurde beispielsweise die Schwiegermama von PUK-Mitglied Stefan Hehberger beim Einkaufen von einer fremden Frau angesprochen,…
Mehr lesen

Kandidatenvideo: Energiewende jetzt! Stefan Hehberger

Stefan Hehberger ist auf drittem Listenplatz im Team der PUK SpitzenkandidatInnen zum Gemeinderat. Er ist Experte für Alternative Energie und lebt das auch in der Praxis. Er hat am Dach seines Hauses seit 17 Jahren Solarpaneele installiert, er hat eine Brauchwasseranlage und er ist stolzer Fahrer eines Elektroautos. Im Video spricht er über seine Ziele,…
Mehr lesen

PUK Erfolge 2014

Von Gemeinderat Dr. Bernd Schweeger Forum Radverkehr: BürgerInnen gestalten Verkehr mit Spannend war die Gestaltungs- und Planungsarbeit im „Forum Radverkehr“.  Engagierte Bürger hatten sich zu Beradelungsteams zusammgeschlossen. Deren Verbesserungsvorschläge für die Klosterneuburger Radwege wurden gesichtet. Nach etlichen Treffen mit externen Experten, Ziviltechnikern sowie Amtssachverständigen wurde ein rundes Paket von 120 Verbesserungsmaßnahmen geschnürt. Schließlich wurden alle Maßnahmen auch vom Verkehrsausschuss befürwortet.…
Mehr lesen

Hier heute Live-Podiumsdiskussion aller Spitzenkandidaten!

Morgen Mi 14. Januar 2015 19:30 können Sie hier live die Diskussion zur Gemeinderatswahl Klosterneuburg mitverfolgen! Wir entsenden PUK Spitzenkandidat Gemeinderat Johannes Kehrer (bisher Liste SAU). Christoph Hornstein (NÖN Klosterneuburg) wird den Kandidaten brisante Fragen zu aktuellen Themen stellen. iBurg.at überträgt die Veranstaltung aus dem Rathaus erstmalig live mit mehren Kammeras in überragender Bild und Ton Qualität.…
Mehr lesen

FPÖ Wahlkampfplakate, für die man sich schämt

Teresa Arrietas Kommentar zu den FPÖ Wahlplakaten im Klosterneuburger Wahlkampf, die Ressentiments schüren und zu einem Auseinanderdividieren der Gesellschaft beitragen. Nach den Attentaten von Paris gilt es mehr denn je, aufeinander zuzugehen.
Mehr lesen

Warum der Gackerlsackerl – Tausch mit Elektrofahrzeug erfolgen sollte

Von PUK Spitzenkandidat Ing. Stefan Hehberger Ein Facebook User richtete folgende Fragen an die PUK nach Durchsicht des Wahlprogramms, Kernthema "Energie": Auszug aus dem PUK Wahlprogramm_ ▶Dienstfahrzeuge mit elektrischem Antrieb werden wo immer möglich eingesetzt. ▶Elektro-Ladestationen bei Knotenpunkten (Bahnhöfe, Behörden…) werden ausgebaut. ▶Ein Ausstiegsszenario aus fossilen Energieträgern in öffentlichen Gebäuden wird vorbereitet. Welchen Vorteil haben elektrisch…
Mehr lesen

Ein demokratischeres Budget tut Not – Johannes Kehrers Budgetblog

Ein demokratischeres Budget ist dringend notwendig Alle Fraktionen und alle interessierten BürgerInnen sollten bei der Budgeterstellung eingebunden werden. Es ist ein bisschen ein merkwürdiges Gefühl, jetzt wo ich dastehe, bei meiner vielleicht letzten Budgetrede überhaupt, auf jeden Fall bei meiner letzten für die Liste SAU in dieser Form. Vor fünf Jahren sind wir angetreten um…
Mehr lesen

Blog Mobilität: U4 bis hier ist bloß die halbe Wahrheit

Von Johannes Kehrer. Eine U4 Verlängerung bis Klosterneuburg steigert den Pendlerverkehr In Wahlkampfzeiten wird wieder laut über eine Verlängerungen der U4 in Richtung Klosterneuburg nachgedacht. Dass es sich hier um ein Projekt mit Kosten in Milliardenhöhe dreht, wird weniger laut hinausposaunt. Dass solche Summen in diesen Zeiten nicht aufzubringen sind, auch nicht. Als Verkehrswissenschaftler bezweifle…
Mehr lesen