Schlagwort-Archive: Radwege

Presseaussendung: Fahrradbeauftragter bitte warten

Wie ernst meint es die ÖVP mit ihren Bekenntnissen zum Radverkehr in Klosterneuburg? „Förderung des Radverkehrs“ und „aktive Verlagerung des Verkehrs auf nachhaltige Verkehrsformen“: Die gemeinsam mit der Bevölkerung beschlossenen Ziele im Stadtentwicklungskonzept sprechen eine klare Sprache: Der Radverkehr soll in den nächsten Jahren massiv gefördert werden. Doch wie ernst nimmt die ÖVP diese Ziele?…
Mehr lesen

ÖAMTC bietet in Klosterneuburg nun Servicestation für RadfahrerInnen

Auf Initiative der PUK Der Klosterneuburger ÖAMTC ist auch für Radfahrende da, dafür hat nun Stefan Hehberger gesorgt: der radbegeisterte PUK Gemeinderat hat seinen Schulfreund, ÖAMTC Direktor Schmerold angesprochen, um am ÖAMTC Stützplatz direkt neben dem Radweg im Industrieviertel eine Verweilstation für RadlerInnen zu schaffen. Bislang gab es dort, wo der ÖAMTC an den Radweg…
Mehr lesen

Radwege Petition Übergabe an Bürgermeister Schmuckenschlager

Bürgermeister zeigt wenig Verständnis für Anliegen der radfahrenden Bevölkerung Am Mi, den 16. Jänner vormittags übergab das Forum Radverkehr eine Petition zum Ausbau des Budgets für Radwege an Bürgermeister Schmuckenschlager. Die Übergabe gestaltete sich aktionistisch. Die Gruppe hupte mit mitgebrachten Fahrradklingeln, dem Bürgermeister wurde von allen eine rote Karte gezeigt. [caption id="attachment_5685" align="alignnone" width="604"] Forum…
Mehr lesen

Übergabe Petition Radwegeausbau an Bürgermeister Schmuckenschlager

[caption id="attachment_3926" align="alignnone" width="748"] GR Stefan Hehberger am Fahrrad[/caption] Presseeinladung Petitionsübergabe: 5000 EUR sind ein Hohn! Morgen Übergabe Petition mit Unterschriften an Bürgermeister Schmuckenschlager Forum Radverkehr fordert mehr Budget für Ausbau Radwege.  Morgen, 10.45h übergibt das Forum Radverkehr eine Petition mit Unterschriften an Klosterneuburgs Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager. Gefordert wird mehr Geld für den Ausbau der…
Mehr lesen

Martinstraße: Einbahn wird fürs Radfahren geöffnet

                                                  „Schön ist er geworden!“, freut sich PUK Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer nach Abschluss der Bauarbeiten über den neuen Radweg in der Martinstraße. „Und ein Sicherheitsgewinn für alle Verkehrsteilnehmer in der Umgebung!“…
Mehr lesen

Parkpickerl in Wien 19: PUK besucht Bezirksvorsteher Tiller

Über Stadt- und Parteigrenzen hinweg – wenn es um die (Verkehrs)-Sache geht Letzte Woche waren Gemeinderat Stefan Hehberger und Johannes Kehrer in seiner Funktion als Verkehrsstadtrat in Döbling bei Bezirksvorsteher und ÖVP-Legende Adolf Tiller zu Besuch, um gemeinsame Zukunftsthemen zu besprechen. Die Frage um die Zukunft Klosterneuburgs war der naheliegende Einstieg in ein lebhaftes, von…
Mehr lesen

Klammheimliche Budgetkürzung ohne Einbindung der Zuständigen – Presseaussendung

Der in der kommenden Gemeinderatssitzung zur Abstimmung stehende Budget-Voranschlag 2016 wartet mit einer für Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer bösen Überraschung auf. Das Radwegebudget für 2016 wurde ohne sein Wissen und seine Zustimmung auf rund 38.000 Euro nahezu halbiert. Dabei war der Fünfjahresplan des Stadtrates zur Verbesserung der Radfahrtauglichkeit in Klosterneuburg bis dahin auch von der ÖVP…
Mehr lesen