Schlagwort-Archive: Teresa Arrieta

Herr Backovsky, treten Sie zurück? Offener Brief an den Propst des Stift Klosterneuburg

Sehr geehrter Herr Backovsky, Zahlreiche kirchliche Missbrauchsskandale wurden in den letzten Jahren publik. Nun stellt sich also heraus, dass sexuelle Gewalt auch von einem damaligen Chorherren im Stift Klosterneuburg ausgeübt wurde. Nach Abgleich der offenbar gewordenen Fakten ergeben sich Widersprüche, zu denen Sie bisher geschwiegen haben, auch von der Gemeinde Klosterneuburg kam bisher kein öffentlicher…
Mehr lesen

Familien werden zu Schulstart übermäßig belastet – PUK beantragt Förderung für Einkommensschwache

Teure Schulsachen, teure Sportkurse Der Schulstart reißt jedes Jahr ein Loch ins Geldbörsel der Erziehungsberechtigten: Zwischen 100 und 300 EUR kostet die Anschaffung diverser Hefte und Schreibutensilien pro Kind. Dazu kommen auch die Semestergebühren für Sportkurse und eventuelle Kulturabos für Kinder. „Als Mutter dreier Kinder ist das auch für mich eine finanzielle Herausforderung“, so Gemeinderätin…
Mehr lesen

Der Baum der Erkenntnis – Recherche zu gefällten Bäumen am Kritzendorfer Bahnhof

Drei schöne Bäume wurden am Bahnhof Kritzendorf gefällt und die Stadtregierung will es nicht gewusst haben Der derzeitige Bau des Park and Ride Parkplatz am Kritzendorfer Bahnhof ist wichtiger Teil eines Gesamtkonzepts in Kooperation mit PUK Verkehrsstadtrat Johannes Kehrer zur Erweiterung der Pendler-Kapazität. Dass die ÖBB hier drei mächtige Bäume gefällt hat, ist traurig genug.…
Mehr lesen

Baumfällungen entgegen Vereinbarung am Kritzendorfer Bahnhof

  [caption id="attachment_4592" align="aligncenter" width="604"] Kastanie hinter dem "Waschhäuschen"[/caption] Am Bahnhof Kritzendorf wird von den ÖBB eine Park und Ride Anlage gebaut. Im Laufe der Planungen, die seitens der ÖBB durchgeführt wurden (die Stellplätze befinden sich auf ÖBB-Grund), konnten PUK und Verkehrsreferat erwirken, dass die „Alte Waschküche oder Lampisterie“ aus 1904 erhalten bleibt. Also jenes…
Mehr lesen

Single Parent – wir sind viele, es muss sich was ändern

von Teresa Arrieta Was ich mir für alle Löwenmamas und Löwenpapas, alle single parents anlässlich des Frauentags wünsche: Als single Löwenmama von 3 Kindern wünsche ich mir: Zu allererst Wertschätzung für die gigantische Leistung, Kinder zu erziehen in einer Zeit, die hauptsächlich auf Arbeitseffizienz ausgerichtet ist. Wertschätzung für die unsichtbare Arbeit, die im Haushalt, bei…
Mehr lesen

Der Rechnungshof prüft das Happyland ab Februar

Wie konnte es zu dieser teuersten Pannenserie Klosterneuburgs kommen? Von Teresa Arrieta Jetzt ist es also soweit – der Rechnungshof prüft das Happyland. Klosterneuburgs Bürgermeister Schmuckenschlager überbrachte die Neuigkeit allen Gemeinderäten am 25. Jänner. Der Rechnungshof wird am 06. Februar seine Prüfungstätigkeit zur Gebarung der Stadtgemeinde und der Sportstätten GmbH aufnehmen. Ein entsprechendes Ansuchen an…
Mehr lesen

Kritzendorf: Wie eine Bürgergruppe ihre Anliegen durchsetzt

Von Teresa Arrieta Am 9.November kam Bürgermeister Schmuckenschlager nach Kritzendorf, um dem Volke sein Ohr zu leihen. Dieser Veranstaltung waren intensive Vorbereitungen durch die Bürgergruppe „Kernzone Kritzendorf“ vorhergegangen, die ihre Anliegen an jenem Abend in der Pizzeria vorbrachte. Handouts wurden verteilt. Im Kern ging es um Verbesserungen anlässlich des Baus von über 30 Wohnungen im Bereich…
Mehr lesen

Klosterneuburg schlechteste Luft von ganz Österreich

PUK: Es geht auch in Klosterneuburg vielfach ohne Auto Die Luftgütewerte Klosterneuburgs sind alarmierend, wie die im ORF online aktuell veröffentlichte WHO Studie offenbart. Darin wird Klosterneuburg als Stadt mit der schlechtesten Luft Österreichs hervorgehoben. Auch wenn die Verantwortung dafür nicht hauptsächlich in Klosterneuburg liegt können wir alle etwas dagegen tun: Autoverkehr größter lokaler Einfluss…
Mehr lesen