Podcast Klosterneuburg Radio: Tunnel unter der Donau – Wie sinnhaft ist das Millionenprojekt?

Die EVN plant für die Versorgung des wachsenden Klosterneuburgs mit Wasser und Strom einen Tunnel unter der Donau in Verbindung mit Korneuburg. Das Projekt kostet 10 Mio EUR, die Bevölkerung wurde kaum informiert, ein weiterer Teil der Au wird dafür gerodet. Eine Reportage mit den PUK GemeinderätInnen Teresa Arrieta und Stefan Hehberger sowie mit Ilse …

Podcast Klosterneuburg Radio: Tunnel unter der Donau – Wie sinnhaft ist das Millionenprojekt?

PETITION Permanente Covid Teststation für Klosterneuburg

Sehr geehrter Bürgermeister Mag Schmuckenschlager! Wir fordern Sie auf, auch in unserer Stadt eine permanente Teststation einzurichten, die den KlosterneuburgerInnen kostenlos COVID-Antigen-Schnelltest anbietet. Die zwei landesweiten Testaktionen, an denen sich Klosterneuburg beteiligt hat, sind nicht ausreichend, um der individuellen Vorsorge in der Corona-Pandemie Genüge zu tun. Andere Städte bieten ihren BürgerInnen jederzeit kostenlose Tests an …

PETITION Permanente Covid Teststation für Klosterneuburg

Warum zwei Autowracks jahrelang in Klosterneuburg nicht abgeschleppt werden

Seit zwei Jahren kämpft GR Stefan Hehberger gegen Windmühlen.  Dabei geht es um zwei verlassene Autowracks mit ausländischem Kennzeichen, die in der Gemeindestraße von Klosterneuburg (im geplanten Pionierviertel an der Garnisonstraße) seit mehr als zwei  Jahre verlassen stehen: Sie stellen nicht nur einen Dorn im Auge der lokalen Betrachter dar, sondern sind auch zwei tickende …

Warum zwei Autowracks jahrelang in Klosterneuburg nicht abgeschleppt werden

Hort-Beiträge an Schulen in Corona Zeiten – warum wird nicht flexibler verrechnet?

Im vergangenen Gemeinderat im Dezember brachte die ÖVP einen Antrag über flexible Verrechnung der Hortbeiträge in den von der Gemeinde verwalteten Horten der Schulen Längstögergasse, Hermannstraße und Anton Brucknergasse ein. Die Hortbeiträge werden wochenweise bzw. sogar nach Tagsatz verrechnet, je nachdem, wie viel Betreuungstage in Zeiten des Lockdown in Anspruch genommen wurden. Das ist erfreulich. …

Hort-Beiträge an Schulen in Corona Zeiten – warum wird nicht flexibler verrechnet?

Jährlicher Happyland Bericht

In Corona Zeiten lieferte der GF des Happy Lands, Wolfgang Ziegler, im Gemeinderat den jährlichen Happyland Bericht. Die wichtigsten Folien zur Aufarbeitung der Vergangenheit mit den zu beklagenden riesigen, durch Misswirtschaft verursachten Verlusten sowie Ausblicke in die Zukunft, bilden wir hier für euch ab.

Resolution zur langfristigen Sicherstellung der Gemeindefinanzen

Wegen der Corona-Krise hat Klosterneuburg weniger Geld. Die kommunalen Dienste haben aber trotzdem weiterhin gut zu funktionieren. Daher haben Bund und Land die Einnahmeausfälle auszugleichen! Diese Forderung unterstützt die PUK vollinhaltlich. Der Gemeinderat hat eine Resolution beschlossen. Erstens braucht es zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit stabile Einnahmen. Die Finanzierung von wichtigen Aufgaben – Kindergärten, Pflichtschulen, Gemeindestraßen, …

Resolution zur langfristigen Sicherstellung der Gemeindefinanzen

Scroll to Top